Die Autoren legen den Preis für das gedruckte Buch während des Erstellungsprozesses fest. Der Mindestpreis für ein gedrucktes Buch sind die Herstellungskosten. Wenn Sie Ihr Buch über online-Einzelhandelssites vertreiben möchten, fällt ebenfalls eine Vertriebsgebühr an. Dann addieren Sie den Betrag der Einnahmen, den Sie mit jedem gekauften Buch erzielen möchten.


Für den Einzelhandelsvertrieb geeignete Bücher

Nicht alle Buchgrößen und Bindungsarten sind für den Vertrieb über Einzelhandelskanäle geeignet. Wenn Sie im Verlagsprogramm die Option wählen, Ihr Buch über große online Buchhändler zu verkaufen, stehen nur die Formate zur Auswahl, die für den Einzelhandelsvertrieb in Frage kommen UND der Seitengröße in Ihrer PDF-Datei entsprechen. 


Eine vollständige Liste der für den Vertrieb geeigneten Buchformate finden Sie auf der Lulu Produktseite. 


Kalkulatoren

Die Kalkulatoren für Herstellungskosten, Versandschätzung, Mengenrabatt und Einzelhandelseinnahmen sind über die Seite Preisgestaltung zugänglich.


So greifen Sie auf die Kalkulatoren zu:

  • Gehen Sie zu Lulu.com und klicken Sie auf Preise in der Kopfzeile der Seite.
  • Wählen Sie Ihr Buchformat, geben Sie die Anzahl der Seiten ein, wählen Sie Druckqualität, Papier und Bindungsart.
  • Die Kalkulatoren zeigen die Kostenvoranschläge basierend auf Ihrer Auswahl an. 

 

Mengenrabatte

Für einige gedruckte Produkte sind Mengenrabatte auf der Grundlage der bestellten Menge erhältlich. Für Bestellungen von bis zu 99 Exemplaren eines Einzeltitels verwenden Sie bitte den auf unserer Homepage verfügbaren Coupon. Bei einer Bestellung von mehr als 100 Exemplaren eines Einzeltitels wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst, um Unterstützung bei der Preisgestaltung zu erhalten.


Preisgestaltung im Einzelhandel: Erste Schritte

In jedem Unternehmen, einschließlich des Selbstverlagswesens, ist der letztendliche Grund für ein effektives Preissystem die Erzielung von Einnahmen aus Ihrer Arbeit. Da die Höhe des erzielten Einkommens von den Herstellungskosten, dem Verkaufspreis und der Anzahl der verkauften Bücher abhängt, sollten Sie bei der Preisgestaltung für Ihr Werk Folgendes berücksichtigen:


  • Wie hoch sind die Herstellungskosten für mein Buch? 
  • Wie viel Gewinn möchte ich erzielen?
  • Was sind meine Fans bereit zu zahlen?
  • Wie hoch sind die Preise meiner Konkurrenz für ein ähnliches Produkt?

 

Gewinn vs. Einkünfte/Honorar

Bevor wir mit der Festlegung eines Preises für Ihr gedrucktes Buch beginnen, sollten Sie mit einigen Bedingungen vertraut sein, wenn Sie mit dem Verkauf Ihres Buches Einnahmen erzielen wollen.


Gewinn ist das Nettoeinkommen für Ihren Verlag nach Berücksichtigung anderer Ausgaben, einschließlich Zahlungen an Autoren, Vorproduktion, Arbeitskräfte, Marketing und Gemeinkosten wie Versorgungseinrichtungen und Miete.

Einkommen/Honorar ist ein allgemeiner Begriff für jedes Geld, das Lulu Ihnen für Buchverkäufe bezahlt.

Bestimmen Sie einen Produktpreis

Sie haben vielleicht das beste Buch zu dem von Ihnen gewählten Thema geschaffen, aber wenn der falsche Preis festgelegt wird, werden Ihre Verkäufe und/oder Einnahmen darunter leiden. Daher müssen Sie zunächst die Herstellungskosten Ihres Buches kennen, damit ein Break-even-Punkt ermittelt werden kann. Denken Sie daran, dass die Herstellungskosten für den Eigenverlag sowohl Materialien als auch Arbeitskosten beinhalten.

 

Wenn Sie nach Anwendung der unten stehenden Formeln feststellen, dass Ihr Verkaufspreis deutlich höher ist als der von Autoren, die vergleichbare Werke anbieten, sollten Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihre Herstellungskosten oder den erwarteten Erlös pro Buch im Austausch für den möglichen Verkauf von mehr Einheiten zu senken.


Bitte beachten Sie: Wenn Sie für Ihr gedrucktes Buch den globalen Vertrieb wählen, unterliegt es dem unten beschriebenen Einzelhandelspreismodell.


Beispiel für Großhandels- und Einzelhandelspreise

Nehmen Sie im folgenden Beispiel an, Sie haben festgestellt, dass ein Markt für ein Buch über die Grundlagen der Unterwasser-Feuerbekämpfung existiert. Die Herstellungskosten für jedes Buch betragen $5,50. Sie bestimmen, dass Ihr akzeptabler Mindestumsatz pro Buch $4,00 beträgt. Die Gemeinkosten, oder Lulu-Provision, beträgt $1,00 pro Buch.


Großhandelspreis

In diesem Beispiel bezieht sich der "Großhandelspreis" auf den Mindestpreis, zu dem Sie bereit sind, Ihr Buch an Einzelhändler zu verkaufen, die es ihrerseits mit Gewinn an ihre Kunden verkaufen werden.


Großhandelspreis pro Buch = Herstellungskosten + Einnahmen/Honorar + Lulu-Provision 


Aus unserem Beispiel: $5,50 + $4,00 + $1,00 = $10,50 pro Buch


Da die Herstellungskosten etwas außerhalb des Einflussbereichs des Autors liegen, hängt dieses Preisbeispiel von Ihren Entscheidungen über die Einnahmen ab, die Sie mit jedem Einzelhandelskauf Ihres Buches erzielen möchten. Ein Autor sollte auch bedenken, dass Sie zwar ein geringeres Honorar pro Buch verdienen können, wenn Sie es zu einem Großhandelspreis anbieten, dass Sie aber letztendlich mehr Einkommen aus höheren Buchverkäufen über Einzelhandelskanäle erzielen könnten.


Einzelhandelspreis (oder Listenpreis)

Die allgemein akzeptierte Einzelhandelspreisformel lautet: Großhandelspreis x 2

Aus unserem Beispiel: $10,50 x 2 = $21,00


Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Werk Einzelhändlern zu Großhandelspreisen anzubieten, so geschieht dies unter der Voraussetzung, dass der Einzelhändler erwartet, Ihr Werk zu einem Preis zu verkaufen, der ausreicht, um seine Kosten zu decken und dennoch einen Gewinn zu erzielen - auch wenn er sich dafür entscheidet, Ihr Werk mit einem Preisnachlass anzubieten.


Vorgeschlagener Einzelhandelspreis und Ihr Umsatz

Der Großhandelspreis, den Sie für Ihr Buch festlegen, ist der Preis, den Einzelhändler zahlen, um Ihr Buch zum Weiterverkauf an ihren Standorten, in ihren Geschäften oder Läden zu erwerben. Der vorgeschlagene Einzelhandelspreis enthält einen Preisaufschlag, der ausreicht, um die Arbeitskosten des Einzelhändlers, das Marketing, die Miete, die Nebenkosten und andere Fixkosten zu decken, die mit dem Besitz und der Führung eines Unternehmens verbunden sind. Der Einzelhändler kann sich dafür entscheiden, Ihr Werk zum vollen Einzelhandelspreis zu verkaufen (21,00 $ aus unserem obigen Beispiel), er kann einen Standardrabatt wie z.B. kostenlosen Versand anbieten oder ein Sonderangebot für einen bestimmten Zeitraum, z.B. 25% Rabatt auf alle gedruckten Bücher. Der vom Einzelhändler festgelegte Verkaufspreis hat keinen Einfluss auf die Einnahmen, die Sie durch den Verkauf Ihres Buches zum Großhandelspreis erzielen - mit anderen Worten, wenn Ihr Einzelhandelsumsatz auf $4 festgelegt ist, erhalten Sie $4 für jedes in Einzelhandelskanälen verkaufte Buch, auch wenn der Einzelhändler einen Rabatt anbietet.


Einzelhandelspreis-Rechner

Da keine einzige Preisformel für alle Projekte angewendet werden kann und keine Formel den maximalen Erlös für den Ersteller garantiert, muss jeder Autor die Einzelhandelspreise individuell festlegen. 


Lulu stellt einen Einzelhandelspreis-Kalkulator zur Verfügung. Mit diesem Rechner können Sie sehen, wie sich Buchgröße, Bindung, Druck und Papierauswahl sowohl auf die Herstellung als auch auf den Einzelhandelspreis Ihres Buches auswirken. Es gibt auch einen Einzelhandelspreis-Rechner (verfügbar während Sie Ihr Projekt erstellen), der einen genauen Preis für das von Ihnen erstellte Projekt liefert.


 

Innerhalb des Rechners ist es wahrscheinlich einfacher, einen bevorzugten Verkaufspreis festzulegen und Lulu Ihren maximalen Erlös basierend auf den Spezifikationen Ihres Buches (Seitenzahl, Papierqualität, Bindung, etc.) berechnen zu lassen. Unter Verwendung des Einzelhandelspreises von $21,00 aus dem obigen Beispiel und unter der Annahme eines Aufpreises von 100%, setzt der Rechner automatisch einen Großhandelspreis von $10,50 fest.


Der Großhandelspreis abzüglich der Produktionskosten bestimmt, was für Ihren Umsatz und die Lulu-Provision übrig bleibt. Mit Hilfe des Rechners können Sie

  • Geben Sie einen Verkaufspreis ein und Lulu berechnet Ihren Gewinn/Honorar und die Lulu Provision.
  • Geben Sie einen Gewinn/Honorar ein und Lulu berechnet den Verkaufspreis und die Lulu-Provision.
  • Geben Sie $0 in das Feld Honorar ein, um den Preis auf die minimalen Herstellungskosten zurückzusetzen.

 

Lulu Buchhandelspreis vs. Verkaufspreis

Im obigen Großhandelspreisbeispiel verdienen Sie $4,00 für jedes Exemplar von The Fundamentals of Underwater Firefighting, das von einem Einzelhändler gekauft wird. Aber wie sieht der Vergleich der Einnahmen aus, wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Werk über Einzelhändler und den Lulu Buchladen zu verkaufen? Mit der gleichen Preisstruktur:



BeschreibungLulu-PreisEinzelhandelspreis
Empfohlener Verkaufspreis$21.00$21.00

Herstellungskosten*

(# Seitenzahl + Bindung + Arbeitskosten)

$5.50$5.50
EinzelhandelsaufschlagN.A.$10.50
Nettoeinnahmen
(Preis - Kosten - Aufschlag)
$15.50$5.00
Lulu-Kommission
(20% des Nettogewinns)
$3.10$1.00
Einnahmen des Autors$12.40$4.00



*Bei den Herstellungskosten für den Einzelhandel handelt es sich um eine Schätzung, da einige Einzelhändler, wie z.B. Amazon.com, die Drucker besitzen, auf denen Ihr Buch gedruckt wird, und daher Bücher zu etwas anderen Herstellungskosten drucken und zusammenstellen können.


Warum muss mein Lulu-Buchhandelspreis mit meinem Einzelhandelspreis übereinstimmen?

Ein einheitlicher Verkaufspreis ist nicht nur eine gute Geschäftspraxis, sondern stellt auch sicher, dass Ihre Handelspartner Ihren Titel nicht zu einem Nachteil verkaufen. Diese Praxis steht auch im Einklang mit Märkten, die nach dem "Festpreisgesetz" funktionieren.


Bücher mit globalem Vertrieb haben daher einen empfohlenen Listenpreis für den Einzelhandelsverkauf bei Lulu, Amazon, iBookstore, Barnes & Noble und anderen Buchhandlungen. Der Listenpreis muss für alle Einzelhandelskanäle gleich sein